Recht witzig: Wehret den Anfängen!

Folge 17

Es macht Sinn, eine gemeinsame Unternehmung im Vorfeld möglichst ausführlich zu besprechen. Das erspart später unangenehme Überraschungen.

Idealerweise halten Sie Ihre Vereinbarung anschließend schriftlich fest. Dann sind Sie nicht auf ein möglicherweise unzulängliches Gedächtnis Ihres Kompagnons angewiesen.

Das haben Sie eh schon gemacht? Prima.

Dann wäre da noch ein letzter Rat: Halten Sie sich auch an Ihre Vereinbarungen und betrachten Sie sie nicht nur als Handlungsempfehlung. Ansonsten bewirken Sie vielleicht eine dauerhafte Änderung, ohne dies zu wollen.

Denn manchmal kann ein vermeintlich kleiner Schritt den Weg in eine ganz andere Richtung weisen:

Treffen sich zwei Hunde auf der Straße.
Sagt der eine zum anderen: „Du bist ja schwer beladen. Warum trägst du denn zwei volle Einkaufstaschen?“
„Ach,“, seufzt der andere Hund, „es fing alles damit an, dass ich ab und zu die Zeitung geholt habe.“

2017-09-01T09:53:59+00:001. September 2017|Recht witzig|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen